B-Wurf vom Chirsgarten, Baila

Januar 2018

 

Baila gehts bestens, sie geniesst die Spaziergänge und hat auch tüchtig Weihnachten gefeiert!

September 2017

 

Juni 2017

 

Mai 2017

 

Baila geniesst den Frühsommer in vollen Zügen!

 

April 2017

 

Zwei Bilder von unserer wunderbaren Baila.

 

 

März 2017

 

Baila macht mit ihrer Familie in den Schweizer Bergen. Die Photos könnten jederzeit im Tourismusprospekt abgebildet werden - Freude in den Bergen - Schneeträume - pure Glückseeligkeit...

Baila, März 2017
Baila, März 2017

Januar 2017

 

Bei zweistelligen Minusgraden wohlig warm eingepackt den Schnee geniessen - das liebt Baila!

 

November 2016

 

Rosenmädchen Baila

Oktober 2016

1. August 2016

2. Juni 2016 - Baila, ein Jahr alt!

Mein grosser Tag der 2. August 2015 war gekommen. Nach einem langen Trauern um die geliebte reinrassige Kromi-Dame namens " Mandy" schlug sich ein neues Kapitel für meine zukünftige Familie mit mir auf.

Ich freute mich als kleines
"Räuber-Maitli" namens Baila von meiner lieben Züchterin Lisette in mein neues Zuhause einziehen zu dürfen.

Nein,  ich bin keine Räuberin  oder so....
Auch bin ich kein Western-Girl vom Little Nashville in Liesberg.  Ja  ich bin ganz brav und artig... aber eben so gewisse Dorfbewohner aus Liesberg sind in dieser Ansicht etwas gefährlicher als ich....

 

 


Mein Name " Baila" hat seine Bedeutung vom Tanzen, (Tänzerin) da ich gerne mit meiner Familie in der Country-Welt  oder auch in der Country-Musik zuhause bin,  sehe ich meine Liebsten manchmal so herum-hüpfen... das nennt sich dann Linedance,-))) eben dann muss ich halt auch ein wenig hoch-hüpfen..und rebellieren .

 

 

 

Von Anfang an war mit bewusst,  dass ich in ein " Königsreich"einziehen darf. Meine Familie hat mich mit allem drum und dran umsorgt und verwöhnt. Durfte ich bereits in zwei Haushalten übernachten und mich heimisch fühlen. Somit begann eine wunderbare Harmonie mit meinen sogenannten "menschlichen Grosseltern"  Verene und Urs und meiner geliebten 4er Bande Rolf, Carola mit Vanessa und Andrin.

Meine Familie hat mir schon viel beigebracht, z.B. wie man sich in Arosa im Schnee verhält, Schneeschnüffeln bis zum umfallen oder auch wie man den Rhein mit der Fähre überquert.

Das Zug fahren geht auch wunderbar, vor allem wenn ich einen Fenster-Platz erhalte.

 

Hotel-Übernachtungen in der Soft-Box neben meinem Herrchen oder auch im Restaurant cool bleiben wenn meine Familie sich eine Mahlzeit genehmigt...

Meine Tierischen Katzen-Nachbarn, na ja....die lasse ich nicht in mein Reich kommen, das ist ja meins...

Ausserdem verstehe ich mich wunderbar mit grossen und kleinen Genossen jeden Alters.


Meine Chefin gibt mir jeweils das ok,  wenn ich zur Begrüssung hingehen darf. So sind wir ein tolles eingespieltes Team.

Ich liebe das Leben und geniesse auch meine lieben Nachbarn vom Huggerwald, Ursi, Rainer mit Askia und Debby,  bei voller Freude gibt's noch kleine Pippi-Pannen.

 

 

Die wöchentliche Hundeschule finde ich Mega toll, vor allem Agility ist cool und die Benimm-Arbeiten sind ganz ok.

 

Das Apportieren mit dem Ball oder dem Beutel gehören zu meiner Lieblings-Beschäftigung.


Somit freue ich mich noch auf viele Highlights in meiner Zukunft.


Eure Baila vom Chirsgarten

 

Baila, Mai 2016

Baila, Frühling 2016

Baila, Januar 2016

Mitte November 2015


Wer kann diesem Blick widerstehen? ;-)



Baila, Mitte Oktober 2015

20. September 2015


Anfang September 2015


Stadttraining für die kleine Maus. Baila überquert den Rhein mit der Fähre und ein bisschen Kultur muss auch noch sein, der Tinguely-Brunnen wartet...



VRK Spaziergang Ende August 2015

Wiedersehen mit Schwesterchen Bijou und ein Riesenspass für Baila mit all den anderen Kromis und Menschen.

August 2015


Wurfabnahme B-Wurf vom Chirsgarten,  Baila


27. Juli 2015, 56 Tage alt

20. Juli, 49 Tage alt

13. Juli 2015, 42 Tage alt

6. Juli 2015, 35 Tage alt


29. Juni 2015, 28 Tage alt

22. Juni 2015 - Tag 21, drei Wochen alt

19. Juni 2015 - Tag 18

8. Juni 2015, die erste Lebenswoche ist vorbei


2. Juni 2015