Aktuelles

 

 

Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 03.06.2016
Judith Sam - Artikel: "Von wegen „Mops-fidel“

Auszug:

Um wieder mehr genetische Varianz zu garantieren, rät die Niederösterreicherin zu Einkreuzungen:
(Zitat Prof. Dr. Irene Sommerfeld-Stur): „Bei Sportpferden ist es üblich, rassefremde Vollblüter einzukreuzen. Bei Hundezüchtern birgt dies allerdings den Nachteil, dass man dies außerhalb der Zuchtverbände tun müsste. Damit würden den Züchtern die besten passenden Zuchtpartner verwehrt.“

Die Zuchtverbände hätten sich nämlich der Reinrassigkeit verschrieben und nutzen Einkreuzungen nur als letzten Ausweg:

(Zitat Prof. Dr. Irene Sommerfeld-Stur) : „Dabei gibt es Rassen, wie den ,Kromfohrländer‘, die bereits extrem genetisch verarmt sind, so dass ein Erhalt der Rasse de facto nur noch über Einkreuzungen möglich ist.“

Auszug-Ende

Und weil der VRK diese Ansicht teilt, führt der VRK das Einkreuzprojekt - für den Kromfohrländer!

   
19.11.2017

Bei Amiro liegt der erste Schnee.

 

15.11.2017

Hundeschulnachmittag mit Candis

 

14.11.2017

Bilderupdate bei Anta, Amiro, Asterix und Bijou

 

12.11.2017

Hochspannend - Epigenetik - ein Seminar von Kynologos

 

6.11.2017

Per 1.11.2017 hat der VRK seine Zuchtordnung angepasst - der Gentest bei mydogdna ist künftig für alle Welpen aus dem Einkreuzprojekt Pflicht, ebenso für die Zuchthündinnen.

 

Im Zuge dessen verweise ich auf den Text zum Thema "von Willebrand Syndrom".

 

Polemik bei diesem Thema ist fehl am Platz.

Die Fakten sind gemäss Laboklin und Genoscoper nach aktuellem Stand der Forschung definiert.

 

5.11.2017

Besuch bei Caruso

 

3.11.2017

Trimmstunden...

 

23.10.2017

VRK Zuchtwart Arbeitstage im Norden...

 

18.10.2017

Heute können wir den Spaziergangsbericht mit gaaaaaaaaaaaanz vielen Fotos veröffentlichen.

 

16.10.2017

Bente war da!

 

15.10.2017

Ein Kromi-Spaziergang wie aus dem Bilderbuch - der 15. Spaziergang war herrlich! Bilder und ein Bericht demnächst...

 

5.10.2017

update bei Candis... und bei Caruso
und bei Ambra

 

28.9.2017

Bilder von AntaAmbra, Amiro, Amy-Lou, Asterix, Bijou, Baila und Caruso

 

25.9.2017

ein paar Herbstspaziergangsbilder

 

14.9.2017

Candis hat eine neue Freundin - Besuch von Bente

 

13.9.2017

Die Einladungen für den Oktober Spaziergang wurden versandt. Wer dabei sein möchte und keine bekommen hat, meldet sich bitte bei mir.

 

12.9.2017

Sommerpause beendet! ;-)

 

Caruso hat sich bestens eingelebt im neuen Daheim, Candis gehts auch blendend - und es gibt Urlaubsfotos...

 

   
9.9.2015

Auf Tubas Website ist ein Artikel zum Thema "Eigenverantwortung in der Kromfohrländerzucht" platziert.

 

8.3.2015

Die Forschung für einen Gentest für Cystinurie läuft ab sofort!
Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die Kromfohrländer.
Unterstützen auch Sie die Forscher und senden Sie Blut Ihres Kromfohrländers oder Kromfohrländers aus dem Einkreuzprojekt nach Hannover. Die Rasse der Kromfohrländer dankt!
Alle nötigen Informationen finden Sie auf der Website meines Zuchtvereines VRK, welcher die Forschungsreihe initiiert hat.

 

 

8.11.2014

Registerpapiere für Kromfohrländer aus dem Einkreuzprojekt

 

 

9.1.2014

Warum ist der Zwinger vom Chirsgarten dem VRK angeschlossen? Warum werden keine reinrassigen Kromfohrländer gezüchtet, warum beteilige ich mich am Einkreuzprojekt des VRK?

 

17.11.2013

Der Kromfohrländer, das unbekannte Wesen...